News & Termine

September

21SEPallday22SM KDK RAW Allgemein

Oktober

16OKTallday19EM BD EQ AllgemeinJugend, Junioren & Masters Tampere

26OKTalldaySM/ÖM KDK EQ Allgemein, Jugend, Junioren & Masters

November

10NOValldayLandesmeisterschaft Bankdrücken Equipment

Dezember

07DEZalldaySM/ÖM BD EQ Allgemein, Jugend, Junioren & Masters

Kraftdreikampf
(engl. Powerlifting)

ist eine Disziplin der Schwerathletik und setzt sich aus den drei Übungen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben zusammen.

Our

Pricing

Our

Pricing

Kniebeugen

Kniebeugen

Der Athlet geht unter die Hantel, nimmt das Gewicht aus dem Hantelständer, richtet seine Position ein und wartet auf das Zeichen des Kampfrichters (KR) ``Beuge`` oder Start. Der Athlet macht eine Kniebeuge bis zum tiefsten Punkt = Hüfte unter Kniegelenk und steht wieder auf. Nun wartet er auf das KR-Signal ``Ablegen``.

Bankdrücken

Bankdrücken

Der Athlet legt sich auf die Bank und nimmt seine Ausgangsposition ein. Ein Helfer kann ihm das Gewicht auf die gestreckten Arme heben. Der KR gibt das Signal ``Start``. Der Athlet senkt die Hantel auf die Brust, der KR gibt das Signal ``Press``, wenn die Hantel deutlich sichtbar auf der Brust ruht, der Athlet drückt das Gewicht, bis die Arme gestreckt in der Ausgansposition sind und wartet auf das KR-Signal ``Ablegen``.

Kreuzheben

Kreuzheben

Der Athlet kommt zur Hantel, sucht sich seine Ausgangsposition und hebt das Gewicht bis er aufrecht steht. Anschließend gibt der KR das Signal ``Ab``
Es gibt genaue Vorschriften wie die Übungen auszuführen sind und ausführliche Beschreibungen, was als Fehler gewertet wird.

200Mitglieder
3Vereine
1274Besuche
für Männer

für Männer

für frauen

für frauen

X